0 Warenkorb
0 Fügen Sie alle geflippten Produkte zum Warenkorb hinzu Flipped
05.07.2024

RSA-Konferenz zur Cybersicherheit

John LaCour's Schlussfolgerungen

Die Pivotas AG konzentriert sich auf Schlüsselindustrien, in denen wir über fundiertes Fachwissen und Beziehungen verfügen, die es uns ermöglichen, Unternehmen bei der Erreichung ihrer strategischen Ziele wie Kapitalbeschaffung, Fusionen, Übernahmen oder Umstrukturierungen zu unterstützen. Cybersecurity war von Anfang an eine dieser Schlüsselbranchen. Kürzlich, John LaCourPartner der Pivotas AG und Vorsitzender unseres Cybersecurity Advisory Boards, an der jährlichen RSA Cybersecurity Conference in San Francisco teil. Im Folgenden finden Sie einige seiner Beobachtungen über die Cybersicherheitsbranche, die auf seinen Gesprächen mit Anbietern, Investoren und Cybersicherheitsexperten basieren.

In diesem Jahr stellten etwa 375 Anbieter offiziell auf der Konferenz aus - ein leichter Rückgang gegenüber dem letzten Jahr. Wie immer gibt es jedoch viele Anbieter, die in die Bay Area pilgern, um Kunden, Partner und Investoren zu treffen. Wir versuchen immer, eine gesunde Mischung aus einem Rundgang über die Messe und einem Treffen außerhalb des Moscone Centers zu finden, um einen wirklichen Eindruck davon zu bekommen, was auf dem Markt vor sich geht. In diesem Jahr haben wir eine Handvoll Trends festgestellt.

Keine Überraschung: KI ist überall. Nicht nur, dass praktisch jedes Cybersicherheitsunternehmen damit wirbt, wie es KI einsetzt, um seine Produkte zu verbessern, es gibt auch eine Handvoll Start-ups, die sich auf den Schutz vor KI-Bedrohungen konzentrieren. Unternehmen wie Reality Defender erkennen Fälschungen. Knostic bietet granulare Zugangskontrollen für KI-LLMs, die von Unternehmen genutzt werden. Die KI-Welle ist in allem und überall zu spüren und wird einen echten Wandel bewirken, aber auch neue Arten von Bedrohungen hervorbringen.

Zero Trust ist immer noch da. Der Hype um Zero Trust mag vor ein oder zwei Jahren auf der RSA seinen Höhepunkt erreicht haben, aber es gibt immer noch viele Unternehmen, die darüber sprechen, wie ihre Lösungen Unternehmen bei der Umsetzung von Zero Trust-Modellen helfen. Cord3 hat eine datenzentrierte Sicherheitslösung entwickelt, die Verschlüsselung und granulare Zugriffskontrollen für bestimmte Daten bietet und so das Risiko von Bedrohungen durch vertrauenswürdige Benutzer - sowohl bösartige Insider als auch kompromittierte Benutzer - reduziert. Während Identitäts- und Zugriffsmanagement (IAM)-Lösungen für Unternehmen bereits ausgereift sind, werden sie nun auch für die Cloud weiterentwickelt. Das bedeutet, dass granulare Kontrollen für Cloud-Ressourcen bei verschiedenen Cloud-Anbietern und Cloud-Implementierungen eingerichtet werden können.

Der letzte große Trend, den wir beobachten konnten, waren breite Plattformen für die Cybersicherheit. Seit es ein modernes Ökosystem für Cybersicherheitsprodukte gibt, wird darüber diskutiert, ob es sinnvoll ist, Best-of-Breed-Lösungen von mehreren Anbietern oder eine breitere, ganzheitliche Lösung von einem einzigen Anbieter einzusetzen. Das Argument lautet, dass Best-of-Breed-Lösungen zwar besser sind, aber auch mehr Aufwand bedeuten, da die Lösungen nicht miteinander arbeiten und für die Verwaltung der einzelnen Lösungen unterschiedliche Fähigkeiten erforderlich sind. Plattformlösungen, die mehrere Cybersicherheitsanforderungen erfüllen, können diesen Aufwand und die Betriebskosten reduzieren. Sie sind jedoch möglicherweise nicht die absolut besten Lösungen für ihre Kernfunktion. Es scheint, dass das Pendel heutzutage in Richtung Plattform schwingt. Wir trafen uns mit Fortra die ihre neue Management-Plattform vorstellten, die die meisten ihrer Kern-Cybersicherheitslösungen abdeckt.

Nach dem Besuch der RSA ist es offensichtlich, dass die Cybersicherheitsbranche lebendig und gesund ist. Die Bedrohungen verschwinden nie, sie entwickeln sich nur weiter. Investoren suchen weiterhin nach Spitzenunternehmen in diesem Bereich, und wachsende Unternehmen brauchen Kapital, um ihren Erfolg auszubauen. Die Pivotas AG ist begeistert von den Möglichkeiten, die sich dadurch sowohl für Investoren als auch für Unternehmer ergeben, und wir freuen uns darauf, eine Rolle dabei zu spielen, innovative Cybersicherheitslösungen zu denjenigen zu bringen, die sie benötigen.